Saftige Reisterassen erstrecken sich vor meinem Auge. Ich bin auf Bali – der Götterinsel. In meinem Kopf toben noch die Orang-Utans durch den Dschungel Sumatras und ich wandle durch Javas Tempel. Immer umhüllt von der indonesischen Herzlichkeit.

Gruppenreise

21 Tage ab 3.690,00 €
  • Economy-Flüge Frankfurt-Medan, Medan-Yogyakarta und Denpasar-Frankfurt
  • 14 x Übernachtung in landestypischen Mittelklassehotels im Doppelzimmer, 4 x Übernachtung ortsbedingt in einfachen Gästehäusern im Doppelzimmer
  • Verpflegung: 18 x Frühstück (F), 6 x Mittagessen oder Picknick-Lunch (M), 1 x Abendessen (A)
  • Transfers wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Ausflüge, Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern und Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben

Eine Reise nach Sulawesi und West-Papua ist gleichermaßen für Natur- und Kulturinteressierte faszinierend, denn die Einheimischen leben respektvoll im Einklang mit der Natur.

Individualreise

20 Tage ab 4.590,00 €
  • Flug Frankfurt–Makassar, Jayapura–Frankfurt mit Singapore Airlines und Garuda Indonesia in der Economy Class
  • Inlandsflüge: Makassar-Jayapura, Jayapura-Wamena-Jayapura
  • Alle Transfers laut Programm
  • Insg. 16 Übernachtungen (DZ): 11x Mittelklassehotel (Du/WC), 5x Camp/Zelt (2-Personen-Zelt, Buschtoilette)
  • Vollverpflegung

Erkunden Sie die indonesische Inselwelt von Bord eines Pinisi Seglers.

Individualreise

5 Tage ab 550,00 €
  • 4 Übernachtungen auf einem traditionellen Segelschiff (2-Bett-Kajüten mit geteilter Du/WC und Klimaanlage, Einzelkabine auf Anfrage möglich) inkl. aller Ausflüge
  • Vollpension an Bord
  • lokaler Englisch sprechender Guide auf dem Boot

Entdecken Sie Ubud und seine Kunstszene, erkunden Sie die berühmten Tempelanlagen der Insel, erleben Sie die unvergleichliche Reisfeldlandschaft.

Individualreise

13 Tage ab 2.500,00 €
  • Beschriebenes Programm inkl. aller Transfers und Eintritte
  • Insg. 12x Hotel- und Ressort-Übernachtungen (DZ mit Du/WC)
  • 12x Frühstück
  • lokaler Deutsch sprechender Guide für die Tage 1-7

Erleben Sie einen ein entspannenden Urlaub, mit einer Vielzahl von kulturellen, kulinarischen und Wellness-Erlebnissen im Matahari Beach Resort auf Bali. Lassen Sie Körper und Seele baumeln in einem, im balinesischen Stil gehaltenen Resort, das allen Ansprüchen gerecht wird.

Individualreise

1 Tage ab 120,00 €
  • Garden View Bungalow mit Frühstück

Reisen in Indonesien planen & buchen

Sie planen eine Reise nach Indonesien, sind sich aber noch nicht sicher, welche Insel oder welche Insel-Kombination es werden soll? Soll die Reise überhaupt ins Inselparadies Indonesien gehen? Wir nennen Ihnen einige Gründe, die für eine Indonesien-Reise sprechen! Ob traumhafte Strände, verwunschene Bergwelten, Tauchabenteuer oder aufregende Städte – in Indonesien können Sie alles erleben und dabei viele verschiedene Länder und Inseln besuchen.Viele der rund 17.000 Inseln in Indonesien sind touristisch unentdeckt und kaum besucht wie Osttimor oder Sulawesi, aber auch auf der Götterinsel Bali können Sie Abenteuer abseits der Touristenströme finden.

Der Komodowaran – eine Reise wert

Der Komodowaran oder Komodo Dragon lebt in Indonesien, speziell im Komodo Nationalpark, der den Namen von seinem berühmten Bewohner hat – Der Komodowaran ist die größte lebende Echse, die wir den wir sehen können. Unvorstellbare 3m Tier lang und über 70kg schwer kann das Tier werden. Das Verbreitungsgebiet des Warans ist auf einige der Kleinen Sundainseln in Indonesien beschränkt, deswegen ist der Komodo Nationalpark so eine beliebte Destination für Besucher, die den Komodo Dragon zu Gesicht bekommen wollen. Eine Reise in den Komodo Nationalpark kann mit anderen indonesischen Inseln kombiniert werden.

Unentdeckte Tauchgründe und paradiesische Schnorchelmöglichkeiten

Indonesien hat unzählige Regionen, die sich zum Schnorcheln und Tauchen eigenen. Die vielen Inseln biete hervorragende Bedingungen für Ausflüge in die bunte Unterwasserwelt. Wer noch keinen Tauchschein hat, der kann auf vielen Inseln einen zertifizierten Tauchkurs absolvieren, um dann auch an den Tauchgängen teilnehmen zu können. Es gibt viele Möglichkeiten für Anfänger und Profis, von Tagestouren zu Nachttauchgängen, Inselausflügen und mehrtägigen Trips. Wer nicht Tauchen möchte, der kann auch sein Schnorchel auspacken und direkt am Strand nach Fischen, Schildkröten und Korallen Ausschau halten. Unser Tipp für Taucher: In Indonesien gibt es einige Schiffswracks die vor der Küste gesunden sind und nun „ertaucht“ werden können.

Nasi Goreng und vieles mehr – die vielfältige Küche Indonesiens

Die Küche Indonesiens ist würzig, kreativ und vielfältig – Am besten man fängt schon zum Frühstück mit den indonesischen Spezialitäten an, um auch möglichst viel kosten zu können. Auf vielen Inseln wird schon zum Frühstück das Reisgericht Nasi Goreng angeboten, aber auch frisch gepresste Fruchtsäfte sind typisch. In Indonesien hat man überall die Möglichkeit zu essen, denn unzählige Verkäufer auf Märkten, am Straßenrand und natürlich die Restaurants, auch Warungs genannt, bieten Tag und Nacht frisch zubereitetes Essen an. Satay, ist ein kleiner marinierter Fleischspieß, der am Straßenrand gegrillt und verkauft wird. In Restaurants bekommt man sie auch mit Reise und Gemüse serviert. Oftmals bekommt man seine Mahlzeit in Bananenblättern eingewickelt verkauft – als ökologische Verpackung!

Die Vulkane Indonesiens

Viele Inseln sind vulkanischen Ursprungs, so auch die indonesischen Inseln. Indonesien liegt auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring, ein Vulkanring, der sich durch den Pazifik zieht und über 100 Vulkane allein in Indonesien entstehen ließ. Der vielleicht bekannteste Vulkan ist der Mount Bromo auf Java – ein millionenfaches Fotomotiv und besonders zum Sonnenaufgang spektakulär. Eine Wanderung auf den Gipfel des Mount Batur auf Bali bietet ebenfalls unvergessliche Sonnenaufgänge, auch wenn der Ausstieg mitunter steil und anstrengend ist. Der Mount Kelimutu ist ein Vulkan auf der Insel Flores und gehört zu den bekanntesten Vulkanen Indonesiens. Um den Kelimutu liegen drei Seen, die in regelmäßigen Abständen ihre Farbe wechseln. Die Änderung wird durch bestimmte Mineralien bewirkt, die im See vorkommen, doch die Menschen glauben daran, dass sie Seelen der Verstorbenen in den Seen wandeln – Ein Ausflug sind diese Vulkane allemal wert!

Indonesien wird durch seine Menschen so besonders

Indonesier sind äußerst freundlich und gastfreundlich – Besucher werden mit einem großen Lächeln begrüßt, so wie es in vielen anderen Ländern in Südostasien auch ist. Abhängig von der Insel unterscheiden sich die Bewohner, denn einige Inseln sind muslimisch geprägt, andere hinduistisch, ein buntes multikulturelles Volk. Auf sehr abgelegenen Inseln sind Touristen den Einheimischen fremd, doch sie sind interessiert und genauso gastfreundlich. Erleben Sie mit uns Ihre Indonesien-Reise auf Augenhöhe mit den freundlichen Einheimischen.

Orang-Utans hautnah erleben

Auf Borneo im indonesischen Inselarchipel leben die Orang-Utans. Die Insel Borneo ist auf die drei Staaten Brunei, Malaysia und Indonesien aufgeteilt. In den dichten Regenwäldern der Insel leben die humorvollen Primaten. Wer die Orang-Utans sehen möchte sollte sich einer geführten Reise in einem Nationalpark anschließen, wandern oder fahren Sie mit dem Boot durch den Dschungel und halten Sie Ausschau nach dem auffälligen rot-braunen Fell der Tiere. Am besten man schaut nach oben, denn im Gegensatz zu vielen anderen Affen leben die Orang Utans bevorzugt in den Bäumen.

Sonne, Strand und Spa

Wer nach einer ereignisreichen Rundreise noch ein paar Tage zum Abschluss der Reise am Strand verbringen möchte, der ist in Indonesien genau richtig. Angenehme Temperaturen und Sonne gibt es in Indonesien fast das ganz Jahr – Traumstrände gibt es auf fast allen Inseln und mittlerweile gibt es auch wunderschöne Resorts in Strandnähe, wo Sie von ihrem Bungalow nur wenige Meter zum kristallklaren Wasser und dem makellosen Strand laufen müssen. In den Restaurants und Bars werden lokale Köstlichkeiten angeboten und meistens verfügen die Resorts auch noch über ein Spa. Wer sich eine Massage oder Spa-Behandlung gönnen möchte ist dort genau richtig. Unser Tipp: Kombinieren Sie Ihre Rundreise mit einem abschließenden Badeaufenthalt um die Indonesien-Reise perfekt abzurunden.

Bali ist einzigartig

Auf den vielen bewohnten Inseln Indonesiens gibt es unzählige Kulturen, Traditionen, Sprachen und Völker. Bali grenzt sich was den Glauben angeht von seinen Nachbarinseln stark ab, denn die Balinesen sind zu über 90% Hindus, eine Religion die in dieser großen Menge nur in Nepal, Indien und Mauritius vorkommt. Indonesien ist hauptsächlich muslimisch geprägt. Typisch für Bali sind unzählige Tempel, angeblich gibt es auf Bali mehr Tempel als Wohnhäuser, denn die meisten Häuser haben einen kleinen Haus-Tempel. Wer sich während der Reise wundert, warum morgens gebastelte Körbchen mit Bonbons oder Blüten und Räucherstäbchen auf dem Boden oder auf der Straßen liegen, der erfährt von den Einheimischen, dass es sich um Opfergaben handelt. Jeden morgen werden neue Körbchen gebastelt und neu gefüllt – Im Laufe des Tages werden Sie weggefegt, überfahren und am nächsten Tag erneuert. Unser Tipp: Besuchen Sie die wunderschönen Tempel, wenn Sie eine Bali-Rundreise unternehmen.